Brücke nach Brasilien: Freie Universität Berlin eröffnet Verbindungsbüro in São Paulo

Weltweit unterhält die Freie Universität Berlin (FU Berlin) Verbindungsbüros, um ihre Wissenschaftler bei der internationalen Vernetzung zu unterstützen – am 24. Oktober 2010 kommt eines in Brasilien hinzu. Das neue, derzeit im Aufbau begriffene Verbindungsbüro in Sao Paulo steht unter der Leitung von Claudio Struck. Der feierlichen Eröffnung folgen eine Reihe spannender Veranstaltungen.
Die Eröffnungsfeierlichkeiten finden am 24. Oktober 2010 um 18 Uhr in den Räumlichkeiten des Goethe Instituts São Paulo statt. Zu den Teilnehmern zählen der deutsche Generalkonsul in São Paulo Matthias von Kummer, Prof. Werner Väth, Vize-Präsident der FU Berlin und verantwortlich für den Bereich Internationales, und Prof. Sergio Costa, Direktor des Lateinamerika-Instituts an der FU Berlin, der den Festvortrag mit dem Thema „Kulturen des Miteinanders in Deutschland und Brasilien. Beiträge zu einer nicht vorhandenen Diskussion“ halten wird.


 

Auftakt für deutsch-brasilianische Zusammenarbeit

In den nächsten Wochen stellt sich die FU Berlin mit ihrem Forschungszentrum Brasilien der brasilianischen Wissenschaft vor, etwa mit der Informationsveranstaltung und Podiumsdikussion im Kontext des DAAD Alumni-Seminars "Deutsch-Brasilianische Zusammenarbeit in den Sozial- und Geisteswissenschaften" (26.10 .2010, Fundação Getúlio Vargas, Escola de Direito de São Paulo, São Paulo) und der Informationsveranstaltung und Roundtable Diskussion „Interdependente Ungleichheit - Die Rolle der Area Studies" (03.11.2010, Centro Brasileiro de Análise e Planejamento, São Paulo). Die Veranstaltungen finden im Rahmen des Deutsch-Brasilianischen Wissenschaftsjahres statt.
Wie alle anderen Verbindungsbüros der der FU Berlin hat sich auch das Büro in São Paulo der Aufgabe verschrieben, bilaterale Wissenschaftsbeziehungen zu fördern und auszubauen – sei es bei der Identifikation geeigneter Kooperationspartner oder bei der Gewinnung von Nachwuchswissenschaftlern. Zu den Aufgaben zählen etwa das Marketing für Studien- und Promotionsprogramme der FU Berlin oder die Bekanntmachung von internationalen Ausschreibungen oder neuen Forschungsprojekten. Natürlich gilt es auch, aktuelle Forschungsergebnisse der FU Berlin und seinen Partnern vorzustellen, Veranstaltungen oder internationale Alumni-Aktivitäten zu organisieren.

Verbindungsbüro São Paulo

FU Brazil - Office

Leitung:

Claudio Struck

claudio.struck@ano-brasil-alemanha.org

Einladung zur Eröffnungsfeier