DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst

Deutscher Akademischer Austauschdienst - Kennedyallee 50 - D-53175 Bonn
Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist die weltweit größte
Förderorganisation für den internationalen Austausch von Studierenden und
Wissenschaftlern. Seit seiner Wiedergründung im Jahr 1950 fördert der DAAD die Internationalität der deutschen Hochschulen, stärkt die Germanistik und deutsche Sprache im Ausland, unterstützt Entwicklungsländer beim Aufbau leistungsfähiger Hochschulen und berät die Entscheider in der Kultur-, Bildungs- und Entwicklungspolitik. In Bonn befindet sich die Zentrale, außerdem unterhält der DAAD ein Hauptstadtbüro in Berlin. Ein Netzwerk von 14 Außenstellen und 50 Informationszentren hält Kontakt zu den wichtigsten Partnerländern auf allen Kontinenten und berät vor Ort. In Brasilien unterhält der DAAD seit 1972 eine Außenstelle in Rio de Janeiro und seit 2001 ein Informationszentrum in São Paulo.
Der DAAD verfügt über einen jährlichen Haushalt von 370 Millionen Euro (2009)
und fördert durch mehr als 250 Programme über 57.000 Deutsche und Ausländer
pro Jahr rund um den Globus. In über 90 Ländern sind Gastdozenten und
Lektoren durch Vermittlung des DAAD tätig.

Kontakt

Deutscher Akademischer Austauschdienst

Kennedyallee 50

D-53175 Bonn

www.daad.de